gallery/logo_final_aragonannik_2020

Das Ziel eines pferdegestützten Coachings ist es, den Menschen in seiner persönlichen Weiterentwicklung und Veränderungsprozessen mit der Unterstützung vom Pferd als Co-Coach zu begleiten, zu stärken und zu fördern.

Was ist das Ziel vom pferdegestützten Coaching?

gallery/knieend
gallery/ball

Das pferdegestützte Coaching hilft...

 

  • die eigenen Ressourcen zu erkennen
  • bei der Steigerung der Sozialkompetenz
  • bei der Analyse des eigenen Potenzials
  • beim Training des Durchsetzungsvermögens
  • bei der Auseinandersetzung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • bei der Lösung von Blockaden und der Steigerung des Selbstbewusstseins

 

Der Coach schafft mit Hilfe des Co-Coaches die Rahmenbedingungen, dass der Klient (Coachee) andere Sichtweisen/Perspektiven aufgezeigt bekommt. Dies wird möglich durch eine gezielte Fragestellung des Coaches an den Coachee. Dabei lässt der Coach den Coachee nach eigenen Lösungen suchen und finden, so dass er mit Hilfe des Co-Coaches eigene persönlichkeitsbildende Erkenntnisse gewinnen kann. Die Begegnung mit dem Pferd findet Auge in Auge vom Boden aus statt. Frei, ohne das das Pferd an einem Seil geführt oder gehalten wird.

Was ist überhaupt ein pferdegestütztes Coaching?

Pferdegestütztes Coaching